Zurück

Teiche von Lanškroun

Menü

Erholungsgebiet und Naturpark mit einem Lehrpfad

Naturpark Landskroner Teiche

Der Park wurde im Jahr 1990 zur Ruhezone bestimmt. Auf der Fläche von 233 ha gibt es ein Teichsystem am Bach Ostrovský potok. Das System schließt folgende Teiche ein: (Krátký), Dlouhý, Olšový, Pšeničkův, Sluneční und zwei Teiche des Ostrovský Teichsystems (der größere wurde Plockův benannt) und die umliegenden Wälder. Der Park beginnt direkt an dem Erholungsgebiet am Westrand der Stadt an dem Langen Teich (Dlouhý rybník). Ein großer Teil des Naturparks wurde in das Europäische Schutzgebietskonzept Natura 2000 einbezogen.

Lehrpfad Landskroner Teiche.

Theresien-Bad

Im Jahre 1911 erbaute der Müller namens Jan Müller am Damm des Langen Teichs (Dlouhý rybník) ein neues Schwimmbad mit hölzernen Umkleidekabinen, Liegestühlen und dem Bootsverleih. Das Schwimmbad prosperierte, und so wurde es im Jahre 1927 modernisiert. Es entstand ein stöckiges gemauertes Restaurant mit hölzernen Umkleidekabinen an den Seiten, in der Mitte des Teiches stand ein Ruhepavillon, ins Wasser führten Einstiegsrampen, etc. Das gesamte Gelände wurde zu Ehren Müllers Frau – Theresien Bad benannt. Es entwickelte sich hier ein buntes gesellschaftliches Leben. Diesen Charakter behielt das Bad auch während des Krieges. Zur Umsetzung von anderen Plänen kam es allerdings nicht mehr. Die Pläne werden jetzt wieder wach.

Boote und Schwimmbad.

Angelkarten

für das Gebiet Landskroner Teiche können gegen Vorlage des gültigen Angelscheins hier erworben werden:

  • Verkaufsstelle Husqvarna – Polák, T.G.M. 161, 724 032 094
  • Verkaufsstelle Rybářské potřeby, Lidická 888, 607 146 442
  • Hotel Starý mlýn, Damm des Langen Teichs (Dlouhý rybník),  734 657 060

Fotografie TIC Landskron (Lanškroun).