Zurück

Ehemalige Brauerei der Lichtensteins

Menü
Tschechischer Titel Bývalý Lichtenštejnský pivovar
Adresse Pivovarské náměstí
GPS 49°54'46"N 16°36'34"E (xx km)
370 m über dem Meer
Touristische Attraktivität (Haus / Villa / Palais) Quelle: Infozentrum Lanškroun

Landskroner Stadtbürger (Städter) begannen das Bier kurz nach der Gründung der Stadt in der Mitte des 13. Jahrhunderts zu brauen. Im Jahre 1700 ließ der Prinz Jan Adam Ondřej von Lichtenstein in Landskron (Lanškroun) eine fürstliche Brauerei bauen, deren Bier andere Städte und Dörfer des Herrschaftsgutes pflichtgemäß beziehen mussten. Die fürstliche Brauerei projektierte vielleicht Domenico Martinelli, der zu dieser Zeit für Lichtenstein Pläne des Neuen Schlosses in Landskron (Lanškroun) entwarf. Die Brauerei produzierte Bier unter verschiedenen Namen ohne Pause bis 1999, wann der Betrieb beendet wurde.


Kategorie Haus / Villa / Palais